Zerkleinerungseinrichtung

zerkleinerungseinrichtung0

 

zerkleinerungseinrichtung2_10

Die Auflockerungs- und Zerkleinerungseinrichtungen sind speziell für die Zerkleinerung von, zu Klumpen geformten Schüttgütern (bei längerer Sacklagerung häufig!) gebaut.

Die Säcke werden in den Einfuhrkanal unseres Horizontalnibblers geschoben und längs aufgeschlitzt.
Während der Sack zurückgehalten wird, wird das klumpige Material weiter in den Horizontalnibbler geschoben und wahlweise auf 1,0 bis 5,0 mm Partikelgrösse zerkleinert. Über den flexiblen Auffangtrichter und dem nachgeschalteten Injektor der Vacuumförderanlage gelangt das Schüttgut direkt in den Reaktionsbehälter oder in ein flexibles Puffersilo.

Die Anlage ist für den Betrieb im Atex‑Bereich ausgelegt. Je nach Produkt und Klumpenbeschaffenheit können auch kleinere Partikelgrössen erreicht werden.

 

Vorteile der Auflockerungs- und Zerkleinerungseinrichtungen:

  • Ergonomische ausgebildete Konstruktion
  • Einfaches Zerkleinerungswerk
  • Geschlossene Einheit unter Berücksichtigung der notwendigen Arbeitssicherheit
  • Auch bei schwerfliessenden Produkten keine Brückenbildungen im Entleertrichter
  • Konstante Partikelgrösse
  • Korrosionsfeste Konstruktionselemente
  • Ex‑Bereich tauglich
  • Hohe Zerkleinerungsleistung
  • Produktberührte Teile können optional auch FDA-EU zertifiziert ausgeführt werden
  • Äusserst robuste Konstruktion

Copyright 2018 | Zimmermann Verfahrenstechnik AG | Blauenstrasse 21A, 4142 Münchenstein | mailbox@zvt.ch

Zurück